Rinder

Am Hof leben 12 Mutterkühe mit Nachzucht. Sie laufen von April bis November auf unseren Weiden. Wir halten Glanrinder, eine rückgezüchtete, vom Aussterben bedrohte alte Rinderrasse (Kategorie II, Rote Liste der Bedrohten Nutztierrassen).

 

 

 

 

Hühner

Im Jahresschnitt leben etwa 600 Hühner und 12 Hähne auf unseren Weiden. Sie haben ganzjährigen Weidegang und übernachten in 3 mobilen Hühnerställen, was sich in der Eiqualität niederschlägt (geringerer Cholesteringehalt, mehr ungesättigte Fettsäuren). Ausser dem Gras bekommen die Hühner biologisches Legehennenfutter, welches zu 50% aus hofeigenem Getreide besteht.

     

Bienen

Im Mai werden zwei Bienenvölker den Hof bereichern. Ein Limbacher Imker stellt zwei seiner Völker an die Gemüsefläche und gibt uns Einblicke in die Bienenpflege. Dafür sind wir dankbar und freuen uns auf diesen wichtigen Schritt. Mit der Standortwahl sind die Bienen mitten im täglich frequentierten Solawibereich.